Skip to main content

Die Frage nach dem Preis – Wie viel kostet ein Hamster?

Hamster KostenAuch wenn Hamster sehr kleine Hausgesellen sind, verursachen sie doch gewissen Kosten. Ein ordentlicher Hamsterkäfig, Futter und natürlich der Hamster selbst: Alles hat seinen Preis. Natürlich ist der generelle Kostenaufwand für einen Hamster im Vergleich zu anderen Haustieren wesentlich geringer. Wie viel kostet ein Hamster aber genau? Wir geben Dir hier einen kurzen Überblick.

Kostenblock 1 – Der Hamster selbst

„Wie viel kostet ein Hamster?“ kann leider nicht pauschal beantwortet werden. Denn der Preis ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Im Schnitt kostet ein einzelner Hamster etwa 10 bis 15 Euro. Goldhamster kosten mit 5 bis 10 Euro sogar weniger. Die verschiedenen Zwerghamster-Varianten hingegen können sogar mehr als 15 Euro kosten. Auch das Alter spielt eine wichtige Rolle. Hamster werden etwa 2 Jahre alt, größere Rassen sogar 3 Jahre. Die meisten Tiere werden daher im Alter von wenigen Monaten zum Verkauf angeboten und sind dann oftmals auch teurer als ältere Tiere ab einem Jahr.

Wie viel ein Hamster wirklich kostet, ist auch davon abhängig, wo Du ihn kaufen willst. Zoohandlungen bieten fast immer die teuersten Preise. Das liegt daran, dass sie die Hamster von Vertragszüchtern abkaufen, was den Endpreis logischerweise steigert. Natürlich kannst Du den Zwischenhändler umgehen und deinen Hamster direkt vom Züchter kaufen. Doch einen zu finden ist meist schwerer als gedacht. Als günstige Alternative stehen dir Privatpersonen (z. B. über Kleinanzeigen) zur Verfügung, deren Hamster gewollt oder ungewollt Hamsterbabys bekommen haben oder die nach kurzer Zeit ihre Tiere wieder abgeben wollen oder müssen. Oftmals werden im privaten Bereich die kleinen Nagetiere sogar verschenkt. Eventuell bekommst Du auch einen Hamster in Deinem nahegelegenen Tierheim.

Kostenblock 2 – Käfig und Utensilien

Wie viel kostet die Hamster Erstausstattung? Neben dem Tier selbst musst Du natürlich auch das ganze Drumherum bedenken. Dein Hamster benötigt einen ausreichend großen Käfig, ein Laufrad, andere Beschäftigungsmöglichkeiten, ein Häuschen, Wasser- sowie Futterbehälter. Hierbei kommt es natürlich auf Deine Vorlieben an. Die günstigsten Käfigmodelle gibt es z. B. schon ab 60 Euro.

Wirklich artgerechte und optisch schöne Behausungen mit Mobiliar aus Holz und aufwendigen Kletterkonstruktionen kosten entsprechend mehr und liegen preislich – je nach Komplexität und Verarbeitung – zwischen 80 und 300 Euro. Einen Überblick über die genauen Kosten kannst Du Dir auf folgenden Seiten verschaffen: Käfig-Vergleich und Zubehör.

Kostenblock 3 – Täglicher Verbrauch

Und wie viel kostet ein Hamster im täglichen Unterhalt? Dein Hamster ist an sich nicht anspruchsvoll. Die Ernährung muss aber seinen Bedürfnissen angepasst sein. Er benötigt jeden Tag frisches Heu, etwas Frischfutter, vor allem aber einen Napf voll Trockenfutter und harte Knabbermöglichkeiten wie Äste (nähere Infos hierzu findest Du auf unserer Hamsterfutter – Seite). Außerdem brauchst Du natürlich Einstreu für den Hamsterkäfig, das Du regelmäßig wechseln musst (nähere Infos hierzu findest Du in unserem Beitrag über die Hamsterkäfig – Reinigung). Alles in allem solltest Du hier mit monatlichen Kosten von etwa 30 Euro je Hamster rechnen.

Kostenblock 4 – Tierarzt

Hamster TierarztWie wir Menschen auch, können Hamster selbst in ihrer kurzen Lebensspanne einmal erkranken oder sich verletzen. Ein Besuch beim Tierarzt lässt sich dann meist nicht vermeiden. Doch wie viel kostet ein Hamster beim Tierarztbesuch? Auch hier lassen sich keine genauen Angaben machen. Die Preise sind abhängig von der Region, dem Tierarzt, der Erkrankung und nicht zuletzt von den verschriebenen Medikamenten. Doch im Vergleich zu anderen Haustieren kostet ein Hamster hier nicht besonders viel.

Das ist seiner geringen Größe zu verdanken, denn die Medikamente werden in Abhängigkeit vom Tiergewicht verschrieben und die kleinen 20 bis 45 Gramm schweren Nager benötigen selten mehr als wenige Tropfen bzw. Messerspitzen ihrer Medikamente. Meistens bewegen sich die Behandlungskosten zwischen 20 und 50 Euro. Und wie viel kostet ein Hamster im schlimmsten Fall? Wirklich teuer wird es eigentlich nur, wenn Du Deinen Hamster operieren lässt. Bei einer Sterilisierung oder Kastration z. B. kann die Arztrechnung auch schon mal über 100 Euro gehen.

 

Gefällt Dir unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden:


Ähnliche Beiträge